Unsere Seelen bei Nacht

27. April - 25. Mai 2019

von Kent Haruf
Uraufführung

Zum Stück

Eine Geschichte, der man sich nicht entziehen kann

Addie Moore und Louis Waters sind Nachbarn in einer Kleinstadt in Colorado. Die Kinder sind bereits lange aus dem Haus, die beiden leben allein und sind seit Jahren verwitwet. Eines Tages klingelt die 75-jährige Addie bei ihrem Nachbarn und macht Louis einen ungewöhnlichen Vorschlag. Sie fragt ihn, ob er nicht ab und zu bei ihr übernachten möchte.
Louis zögert erst, lässt sich aber dann darauf ein. Bald liegen sie etwas steif nebeneinander, plaudern dann die Nächte durch und erzählen sich ihre Leben. Was geschah wirklich in dem Sommer, als Addie ihre Tochter durch einen Unfall verlor? Warum verliess Louis damals seine Frau wegen einer anderen und kehrte dann doch wieder zu seiner Familie zurück? Obwohl  sie seit Jahrzehnten Nachbarn sind, gibt es so vieles, was sie nicht voneinander wissen. Ihre spätromantische Beziehung sorgt für jede Menge Gerede und Aufsehen in dem kleinen Städtchen. Und als die beiden gerade anfangen, ihre junge Liebe zu geniessen, steht plötzlich Addies erwachsener Sohn samt Grosskind vor der Tür.

Mit seinem Roman «Unsere Seelen bei Nacht» gelang dem amerikanischen Autor Kent Haruf, der 2014 starb, posthum ein weltweiter Bestseller. Robert Redford produzierte 2017 den gleichnamigen Spielfilm, in dem er neben Jane Fonda die männliche Hauptrolle spielte.

Inszenierung und Bühnenfassung:

Alexander Kratzer

Besetzung:

Addie Moore Heidi Maria Glössner

Louis Waters Florentin Groll

 

Bildmaterial

Unsere Seelen bei Nacht

Stück:

Unsere Seelen bei Nacht

Legende:

Heidi Maria Glössner

Foto:

© Severin Nowacki +41 79 761 33 46 info@nowacki.ch

Download:

20180515SEV2481.jpg   4'480 x 6'720 Pixel

Unsere Seelen bei Nacht

Stück:

Unsere Seelen bei Nacht

Legende:

Heidi Maria Glössner

Foto:

© Severin Nowacki +41 79 761 33 46 info@nowacki.ch

Download:

20180515SEV2484[3].jpg   6'720 x 4'480 Pixel