Business Class

von Martin Suter
Online-Premiere: Freitag, 22. Mai 2020 um 20 Uhr

Hier gehts zum Video - Teil 3

Hier gehts zum Video - Teil 2

Hier gehts zum Video - Teil 1

In der menschenleeren Wartehalle eines chinesischen Flughafens treffen zwei Fremde aufeinander. Martina, aufstrebende Managerin in der Handelsbranche, und Gerard, CEO in der Reiseindustrie. Die Flüge nach Europa sind gestrichen, die Pandemie hat die Welt fest im Griff. Gerade hatten beide noch eine volle Agenda, plötzlich ist sie leer. Auf einmal haben die Top Dogs jede Menge Zeit, die sie notgedrungen mit einem unbekannten Menschen verbringen. Persönliche Gespräche mit dem Handy lassen sich in dieser Ausnahmesituation nicht verbergen, zwangsläufig lernt man sich kennen. Und dann tauchen Erlebnisse aus der Karrierewelt auf, Geschichten aus der «Business Class».

Sie geniessen Kultstatus. Martin Suters Kolumnen «Business Class» wurden von 1992 bis 2004 in der «Weltwoche» und von 2004 bis 2007 im «Magazin» des «Tages-Anzeiger» publiziert. Darin gab Martin Suter Einblicke in die Managementkaste und nahm diese wöchentlich auf die Schippe.
Die Texte sind in Sammelbänden beim Diogenes Verlag erschienen. Inzwischen schreibt Marin Suter weiter. Auf seiner Website www.martin-suter.com präsentiert er neue Folgen.

Um Suters Kolumnen filmgerecht auf die Bühne zu bringen, hat sich Markus Keller für eine Rahmenhandlung entschieden, die er selbst geschrieben hat. Sie nimmt Bezug auf die aktuelle Situation und verwebt diese mit Episoden aus Martin Suters «Business Class».

Bühnenfassung und Regie: 

Markus Keller

Besetzung:

Gerard Gilles Tschudi

Martina Mia Lüscher

 

Business ClassBusiness ClassBusiness ClassBusiness ClassBusiness Class