Hinter der Fassade

01. Dezember 2018 - 02. Januar 2019

von Florian Zeller
Schweizer Erstaufführung

Was Paare wirklich denken

Es ist eine ungeheure Neuigkeit, die Isabelle und Daniel aus der Fassung bringt. Ihre besten Freunde Patrick und Laurence lassen sich scheiden. Und damit nicht genug: Patrick will ihnen seine neue Liebe bei einem gemeinsamen Abendessen vorstellen. Man soll sich möglichst ungezwungen kennenlernen. Ein Albtraum für Isabelle, die eine gute Freundin von Laurence ist. Die Neue, Emma, für die Patrick seine Frau verlassen hat, ist auffallend jung und hübsch.
An diesem Abend wird das scheinbare Eheglück von Isabelle und Daniel auf den Prüfstand gestellt.
Hinter der Fassade von Small-Talk und Höflichkeiten verbergen sich unbequeme Wahrheiten. Was denken die Paare wirklich? Der französische Erfolgsautor Florian Zeller bedient sich dabei eines besonderen Tricks: Die Figuren sprechen nicht nur aus, was sie sagen wollen, sondern auch das, was sie wirklich denken. So erfahren die Zuschauer direkt, was den Paaren durch den Kopf geht.

Der 1979 in Paris geborene Romancier und Dramatiker Florian Zeller ist einer der vielseitigsten zeitgenössischen Autoren Frankreichs. Laut «The Guardian» ist er «der aufregendste neue Theaterautor unserer Zeit».

Inszenierung:

Stefan Meier

Besetzung:

Daniel Ulrich Westermann
Isabelle Elke Hartmann
Patrick Andreas Krämer
Emma Johanna Martin

 

Zum Spielplan »

Echos

Was Stefan Meier aus der Vorlage macht, geht gleichwohl weit über das bloss Unterhaltsame hinaus und ermöglicht einer starken Besetzung, packende Charaktere in ein vitales Spannungsverhältnis zueinander zu stellen.

Charles Linsmayer, Der Bund

Hasenfuss und Superzicke

Helen Lagger, Berner Zeitung

Das schillernde Spiel zwischen dem Gemeinten und dem Nichtgemeinten bereitet hörbar auch dem Publikum Lust und Vergnügen.

Fritz Vollenweider, Seniorweb

Hinter der FassadeHinter der FassadeHinter der FassadeHinter der FassadeHinter der Fassade